Unterwasserfotos   1
Unterwasserfotos   2
Unterwasserfotos   3
Unterwasserfotos   4
Unterwasserfotos   5
Gästebuch

UNTERWASSERFOTO  4

Tauchgebiete vor Grand-Bahamas

Getaucht mit:

-Viva Diving

-Unexso Diving

-Xanadu Adventures

Tümmler-Delphine, Größe 2m.

Vor den Riffen von Lucaya auf Grand
Bahamas kam es bei den
Delphin-
forschern von der UNEXSO
zu einer
einmaligen Begegnung mit einem
halbwilden Tümmler. Im offenen Meer
konnte ich auf 16m Tiefe 20 Minuten
lang mit diesem Tier zusammen sein.

Tigris-Zackenbarsch, Größe 80cm.

Barsche sind die am vielfältigsten
vertretene Art aller Fische. Es gibt
ca.8000 wissenschaftlich beschriebene
Barscharten. Zackenbarsche sind
Raubfische die von Fischen und
Krebstieren leben. Dieser Tigris-
Zackenbarsch kam in 17m Tiefe
am
Angels Camp in einer Entfernung
von 80cm vor
die Camera.

Grauer-Riffhai, Länge ca.2m.

Diese Aufnahme entstand bei einer
Haifütterung mit den Xanadu-Divers.
Der Fütterer arbeitet dabei in einem
Kettenhemd. Die Taucher bleiben auf
2m Abstand. Am Shark Walley vor
Freeport kam es zu diesem Foto.

Karibischer-Korallenwächter, Länge 10cm.

Die Tiere liegen auf Korallenköpfen und
beobachten dabei genau ihre Umgebung.
Blitzschnell stürzen sie sich auf ihre Beute
und sind auch gegenüber Artgenossen
sehr aggressiv. In 18m Tiefe kam es zu
diesem Foto im Abstand von 80cm.

Grauer-Riffhai, Länge ca.2m.

Bei der Haifütterung am Shark Walley
vor Freeport zog dieser  Hai  dicht über
die Köpfe der Taucher hinweg.
Aus ca.1m Abstand entstand diese
Aufnahme in 18m Tiefe.



__________________________________________________________________________

Tauchgebiete am

Great Barriere Reef

Whitsundays , Cairns , Daydream-Island , Dunk-Island

Australien

Getaucht mit:

-Diversion Dive Travel



Wasserschildkröte, Größe 60cm.

Am Strand vor Dunk-Island an den
Whitsundays in nur 4m Tiefe versuchte
diese Schildkröte einigemale in meine
Fotoausrüstung zu beißen. Es sah wie ein
Spiel aus und als sie genug davon hatte
gelang dieses Foto aus 1m Entfernung.



Grauer-Riffhai, Länge 2m.

Am Great Barriere Reef umkreiste dieser
Riffhai die Tauchergruppe ohne das
geringste Zeichen von Aggressivität.
Aus 2m Abstand und in einer Tiefe von
12m gelang dieses Foto.

Kofferfisch, Größe 12cm.

Am Riff vor Daydream-Island an den
Whitsundays stellte sich dieses Tier in
40cm Abstand der Camera. Kofferfische
ernähren sich von bodenlebenden
Organismen, die durch Wegblasen des
Sandes freigelegt werden. Bei Gefahr
können sie das Gift Ostracitoxin absondern.

Leoparden-Muräne, Größe 1m.

Diese Tiere können bis zu 2m Groß
werden. Sie ernähren sich hauptsächlich
von Fischen. Am Riff
vor Hamilton-Island
an den Whitsundays entstand aus 70cm
Entfernung und in 22m Tiefe diese Aufnahme.

Röhrenwurm, Länge 12cm.

Diese Tiere fangen mit ihren Tentakel-
kronen Plakton aus dem Wasser.
Sie leben in Röhren die weich und
biegsam sind. Die Röhren werden aus
Schlammpartikeln und einem vom
Wurm abgesonderten Sekret hergestellt.
Das Foto entstand am Great Barriere Reef
aus 40cm Entfernung.



__________________________________________________________________________

Tauchgebiete an der Küste von

Punta Cana , Catalina-Island , Saona-Island , Bayahibe

Dom.Republik

Getaucht mit:

-Scuba Caribe

-Dressel Divers

Oktopode, Größe 40cm.

Diese Octopusart zählt zu den
achtarmigen Tintenfischen.
Normalerweise sind sie scheu und
meist nachtaktiv. Sie ernähren sich von
Muscheln, Schnecken und Krebstieren.
Sie können aber auch Fische fangen.
An den Riffen von Catalina-Island in 18m
Tiefe kam es zu diesem Foto aus 50cm
Entfernung.

Blaupunktrochen, Größe 40cm.

Diese Rochenart kann bis zu 2m Groß
werden. Sie leben von Würmer, Garnelen,
Krebsen und Fischen. Die Tiere sind nicht
scheu und dieser konnte aus 80cm
Entfernung in einer Tiefe von 20m an den
Riffen von Saona-Island fotografiert werden.

Nacktschnecke, Größe 7cm.

Bei den Nacktschnecken handelt es sich
um eine Schneckenart ohne jegliches
Gehäuse. Mit ihren auffälligen Farben
signalisieren sie ihren Freßfeinden:
"Vorsicht ich bin giftig". An den Riffen

von Catalina-Island kam es aus 30cm
Entfernung und in einer Tiefe von 16m
zu dieser Aufnahme.


Igelfisch, Größe 15cm.

Diese Fische haben einen mit spitzen
Stacheln bedeckten Körper. Wenn sie sich
mit Wasser wie ein Ballon aufblasen
richten sich die Stacheln auf.
Vor Punta Cana in einer Höhle auf
17m Tiefe blickte dieser Igelfisch aus
einem Abstand von 50cm in die Camera.

Korallenwächter, Länge 10cm.

Auf der Lauer nach Beute liegt dieser
Korallenwächter auf einer Korallenkrone.
Kommt ein Fisch vorbei dann schießt er
wie ein Pfeil auf sein Opfer. An den Riffen
von Catalina-Island kam es aus 40cm
Abstand in einer Tiefe von 14m
zu diesem Foto.

Scherengarnele, Länge 5cm.

Vor der Küste von Bayahibe bietet sich
diese Scherengarnele den Fischen als
Putzer an. Sie befreit so die Tiere
von Parasiten von denen sie sich
ernährt. Die Aufnahme entstand
in 20m Tiefe aus 35cm Entfernung.

Flamingozungenschnecke, Länge 4cm.


Die Flamingozunge lebt auf Gorgonien
von deren Gewebe sie sich auch ernährt.
Auf dem Foto erkennt man deutlich die
abgefressenen Stellen.In 18m Tiefe kam
es zu diesem Foto vor der Küste von
Bayahibe aus 30cm Entfernung.

Partnergarnele, Länge 2cm.

Der Körper und die Füße dieser Tiere
sind transparent. Sie gehört  zur
Familie der Putzergarnelen. Das Tier
konnte an einem Riff vor Catalinita
in 20m Tiefe und aus 30cm
Abstand aufgenommen werden.

Karibische Spinnenkrabbe, Länge 5cm.

Die Tiere sind Fleischfresser. Es ist
schon beobachtet worden das sie
einen kleinen Fisch mit ihrem scharfen
vorne liegendem Rostrum aufgespießt
hat. Das Foto wurde an einem Riff
vor der Insel Saona in 15m Tiefe
und aus 30cm Abstand gemacht.

Leoparden Muräne, Länge 1,2m.

Hält sich während des Tages unter
Steinen und Korallen verborgen.
Nachts geht sie auf Fischjagt.
Die Tiere können recht aggressiv
werden. Dieses Foto entstand
am St. George Wrack vor der Küste von
Bayahibe aus 40cm Abstand
in einer Tiefe von 36m.

____________________________________________________________________________

Tauchgebiet  Ägypten

Safaga

Getaucht mit:

- Magic Divers Kalawy

Blaupunktrochen, Größe 50 cm.

Auge und Kieme eines Blaupunktrochens
am Hausriff  des Magic Life Club Kalawy.
In einer Tiefe von 18m konnte ich aus
einer Entfernung von 20cm diese
Aufnahme machen.



Pfauen-Kaiserfisch,  Größe 25 cm.

Diese Kaiserfischart lebt in einer Tiefe
von 5-20m immer in Riffnähe. Sie
ernähren sich von Schwämmen,
Korallenpolypen und Manteltieren.
In 16m Tiefe gelang dieses Foto
aus 60cm Entfernung.

Skorpionfisch,  Größe 30cm.

Diese Fischart besitzt Giftdrüsen an
den Spitzen der Rückenflossen. Sie
lassen Taucher nahe an sich heran
kommen und verlassen sich dabei
ganz auf ihre Tarnung. Sie fressen
Krebstiere und Fische. Aus einem
Abstand von 20cm gelang dieses
Foto in 12m Tiefe.

Rußkopfmuränen, Länge  1,2 m.

Dieses Rußkopfmuränenpaar lebt
in einer Höhle am Hausriff der
Magic Divers Kalawy in einer
Tiefe von 25m. Das Fotos wurde
aus 70cm Abstand gemacht.

Nacktschnecke,  Größe 8cm.

Diese Nacktschnecke gehört zur
Gattung Chromodoris. Sie ist in
den tropischen Meeren weit
verbreitet. Im Rotenmeer gelingt
aber eine solche Aufnahme nicht
jeden Tag. Dieses Foto machte
ich in einer Tiefe von 25m
aus 30cm Entfernung.


__________________________________________________________________

Tauchgebiete vor der Küste von

Bali  - Indonesien

Getaucht mit:

-Bali Hai Diving Adventures

-Bali Paradise Diving

Barrakuda, Größe 50cm.

Mit mehreren hundert Tieren stand
dieser Schwarm an einem Riff vor Bali.
Es sind elegante Jäger von Fischen,
Krebsen und Tintenfischen. Das Foto
wurde in 30m Tiefe aus einem Abstand
von 2m gemacht.

Igelfisch, Größe 10cm.

Dieser schön gezeichnete Igelfisch stand
in einer Riffspalte an einem
Riff vor Bali.
Alle Igelfische sind Einzelgänger.
In 17m Tiefe gelang diese Aufnahme
aus nur 40cm Entfernung.


Imperator-Kaiserfisch, Größe 40cm.

Alle Kaiserfische zeichnen sich durch
eine plakative Färbung aus. Sie fressen
Weichkorallen, Schwämme, aber auch
Manteltiere und Nesseltiere.
An den Riffen
vor Bali war diese Art häufig
anzutreffen.
In 18m Tiefe entstand dieses Foto 
aus einem Abstand von 60cm.





Weichkoralle, mit offenen Polypen.

Hier handelt es sich um eine Nephthya
Weichkoralle die sich von Plankton
ernährt. Sie wächst oft an Riffkanten
von Überhängen oder von Höhlen-
dächern herabhängend.
Aus 12cm
Entfernung sind hier gut die
geöffneten
Polypen zu erkennen.


Fledermausfisch, Größe 50cm.

Diese Tiere ziehen oft in großen
Schwärmen über das Riff. Sie
ernähren sich von Plakton und
von Quallen. Vor Tauchern zeigen
sie keine Scheu. An den Riffen vor
Bali entstand in 32m Tiefe
diese Aufnahme.

Sepia, Größe 40 cm.

Die Gattung Sepia gehört zur Familie der
Tintenfische. Die Tiere sind in der Lage
innerhalb von Sekunden ihre Farbe der
Umgebung anzupassen. Sie ernähren
sich von kleineren Meerestieren. Die
Aufnahme entstand in einer Tiefe von 21m
und aus einer Entfernung von 70 cm
auf Bali in der Blauen Lagune.

Rußkopfmuräne, Länge 1m.

Die Tiere sind aktive Jäger die man auch
frühmorgens und am Nachmittag auf
Riffdächern, in Lagunen und an
Außenriffen sieht. Der Schlangenkörper
aller Muränen ist schuppenlos und
besitzt eine feste Haut. Das Foto entstand
in 19m Tiefe aus einem Abstand
von 60 cm auf Bali am Tepekongriff.

____________________________________________________________________________

Tauchgebiete an den Riffen vor

Key West , Key Largo

Florida  USA

Getaucht mit:

Key West Diving

Röhrenwurm, Länge 10cm.

Dieser Wurm lebt in einer Röhre von 2cm
Durchmesser. Die Tentakelkrone hat
ca.12cm Durchmesser. In unregel-
mäßigen Zeitabständen wird die
Tentakelkrone eingezogen um das
damit eingefangene Plankton zu
verwerten. Aus 40cm Abstand entstand
dieses Foto an einem Riff vor Key West.

Nacktschnecke, Größe 7cm.

Nacktschnecken  gehören zu den
höchstentwickelten Nahrungs-
spezialisten, die es gibt. Man weiß
allgemein nur wenig über ihre
Nahrungsbedürfnisse. Nacktschnecken
sind in allen Meeren verbreitet.
Dieses Tier fotografierte ich in 22m Tiefe
an einem Riff vor Key Largo.

Graue Muräne, Länge 50cm.

Hierbei handelt es sich um eine kleinere
Muränenart, die im karibischen Raum
sehr selten  ist. Das Foto entstand in
18m Tiefe vor der Küste von
Key Biscayne aus 50cm Abstand.


Marmormuräne, Länge 2m.

Diese große Muränenart besitzt kräftige
Kiefer und gut entwickelte Zähne.
An einem Riff vor Key Largo streckte
dieses Tier in 27m Tiefe seinen Kopf
aus einer Höhle und ließ sich aus
50cm Abstand  fotografieren.



Kalkachsenkoralle, mit offenen Polypen.

In einer starken Strömung an einem Riff
vor Key West stand dieses fast 1m große
Exemplar. Das Tier hatte alle Polypen
geöffnet und so ergab sich ein einmaliger
Anblick. Das Foto entstand in 21m
Tiefe aus einem Abstand von 15cm.



Unterwasserfotoausstellung vom 5.März  bis 23.März 2007
in den Räumen der Sparkasse Aachen, Hauptzweigstelle Eschweiler.

Unter demTitel:
"IMPRESSIONEN  AUS  DER  MEERESTIEFE " stand in der
Aachenerzeitung- Lokalteil Eschweiler vom 3.März 2007

MANFRED CLINTJENS ZEIGT UNTERWASSERFOTOGRAFIE UNTER DEM TITEL:

"Faszination der tropischen Riffe"

Eschweiler: "Faszination der tropischen Korallenriffe" ist eine Fotoausstellung
überschrieben, die von Montag 5.März bis Freitag 23.März, in der  Sparkasse
an der Marienstrasse 15, zu sehen ist. Der Freizeitfotograf und leidenschaftliche
Taucher Manfred Clintjens präsentiert im Rahmen der Ausstellungsreihe
" Hobbys Eschweiler Bürger" eine breite Palette Fotografien mit Impressionen
aus der Welt unter Wasser. Zu sehen sind Bilder aus dem Indischen
und Pazifischen Ozean, aus der Karibik und dem  Roten Meer. Die Ausstellungs-
eröffnung findet am Montag um 18.00 Uhr statt. Manfred Clintjens ist bei der
Vernissage anwesend und wird viel Wissenswertes und Erstaunliches
 zu seinen Werken zu erzählen haben.

Der Gebietsdirektor der  Sparkasse  Aachen
Herr Klaus Wohnaut und der Fotograf
Manfred Clintjens bei der
Begrüßung
der Ausstellungsbesucher.



Besucher  bei der Eröffnung der Fotoausstellung.

Besucher beim Rundgang
durch die Fotoausstellung.

Ausstellungsbesucher im Gespräch
mit dem Fotogafen.

Unsere besten Freunde durften nicht fehlen:
Margret, Ann-Kathrin, Martin und Frank.

Von allen Altersbereichen wurde großes
Interesse gezeigt.


Auch bei den ganz jungen Besuchern
fand die Ausstellung große Zustimmung.

Ida und Manfred Clintjens vor dem
Exponat " Diadem - Kaiserfisch"


Zum Abschluß bedankte sich der Fotograf
bei dem Gebietsdirektor Klaus Wohnaut und
dem Zweigstellenleiter Klaus-Dieter Bartholomy
mit der Übergabe von zwei Fotografien aus der Unterwasserwelt.




UNTERWASSERFOTOWETTBEWERB

SEA  BEES  DIVING

THAILAND KHAO LAK

APRIL 2007

1.PLATZ  UND

GESAMTSIEGER

Nach drei Wettbewerbstagen
und sechs Tauchgängen beim
Lifewettbewerb:
Siegerehrung
durch den
Unterwasserprofifotografen
Andreas Voeltz


Tanzgarnelen an den
Similan-Islands
1.Wettbewerbstag
1.Tauchgang

1. Themenbereich:  UNTERWASSERLANDSCHAFT
1.PLATZ 
SONDERPREIS DER JURY " PERFEKTES FOTO"

Skorpionsfisch
am
Boonsung Wreck
3.Wettbewerbstag
2.Tauchgang

2.Themenbereich:  FISCHPORTRAIT
2. PLATZ

Anemonenfisch mit
Porzelankrebs am
Boonsung Wreck
2.Wettbewerbstag
1.Tauchgang

3. Themenbereich: TIERVERHALTEN UNTERWASSER
5. PLATZ

Taucher mit Putzergarnele
am
Boonsung Wreck
2.Wettbewerbstag
2.Tauchgang


4. Themenbereich: MENSCH  UNTERWASSER
3.PLATZ

Modell  " Christa "
mit Thailandfahnen
3.Wettbewerbstag
im Pool

5. Themenbereich: THAILAND   UNTERWASSER
4.PLATZ

Sepia
an den
Similan-Islands
1.Wettbewerbstag
2.Tauchgang

6. Themenbereich:  SCHWARZ-WEISS FOTOGRAFIE
3.PLATZ

Modell  " Christa "
3.Wettbewerbstag
im Pool

7. Themenbereich:  TOTALREFLEXION
2.PLATZ

Porzelankrebs
in seiner Anemone
am Boonsung Wreck
3.Wettbewerbstag
1.Tauchgang

8. Themenbereich:  FREISTIL
1.PLATZ 
SONDERPREIS DER JURY " PERFEKTES FOTO "

Scherengarnele
am
Boonsung Wreck
3.Wettbewerbstag
2.Tauchgang


9. Themenbereich:  FREISTIL
1.PLATZ

Octopus
an den
Similan Islands
1.Wettbewerbstag
2.Tauchgang

10. Themenbereich:  FREISTIL
1.PLATZ

__________________________________________________________________________

DAS JURORENTEAM DES WETTBEWERBES:

ANDREAS VOELTZ

HOLGER SCHWAB

GEORG KNOBLAUCH

_________________________________________________________________

Zur  Zeit  habe  ich 1080  Tauchgänge

                       und  hoffe  noch  manchen  Tauchgang

                              machen  zu  können  um dabei  noch  viele  schöne

                                                                 Unterwasserfotos  zu  schießen.





Alle Fotos sind Eigentum von Manfred Clintjens und unterliegen dem Copyright