Unterwasserfotos   1
Unterwasserfotos   2
Unterwasserfotos   3
Unterwasserfotos   4
Unterwasserfotos   5
Gästebuch

UNTERWASSERFOTO 1

Willkommen auf der Homepage von

M A N F R E D     C L I N T J E N S



Ich tauche und fotografiere seit 1988 vorwiegend in den tropischen
Meeren  dieser 
Welt und finde ein  großes
Vergnügen an schönen  Unterwasserfotos.

Meine Tauchausbildung:

1. CMAS   3 Sterne Gold-Taucher
2. SSI       10. Level SSI-Gold Diver  und  Stress&Rescue-Taucher
Ich tauche und trainiere im Eschweiler-Tauchclub.
http://www.eschweiler-tauchclub.de


Meine Unterwasser-Fotoausrüstung:

1. Olympus E330 im Ikelite-Gehäuse mit dem
Ikelite Blitz DS 125 und als Zweitblitz gelegentlich den
Nikonos- SB 105 im Slave -Einsatz.

2. Nikonos V in  Verbindung mit dem  Nikonos-Blitz  SB 105
3.Sony RX100 in einem Ikelite-Gehäuse mit dem
Ikelite Blitz DS 125

Ich kaufe meine Unterwasser-Fotoausrüstung bei der Firma
Klaus Vanderheyden GmbH
http://www.digital-dive.de



Nun wünsche ich viel Spaß beim Betrachten meiner  Bilder.
 

Meine E-Mail Anschrift

Manfred.Clintjens@t-online.de



Als  " Gast "  in der Unterwasserwelt



Tauchgebiet  Ägypten

 Sinai     Sharm el Sheikh

Getaucht mit:

-Sinai-Divers


Juwelen-Zackenbarsch, Länge 40cm.

Vor Ras Mohammed am Shark-Reef
in einer Tiefe von 27m ließ mich
dieser  Zackenbarsch bis auf  30cm
an sich heran.

Hammerhai, ca. 3m Länge.

Im Freiwasser in einer Tiefe von
35m kontrollierte dieser Hammerhai
wer sonst noch in seinem Revier
war.
Bei einem Abstand von 3m drückte ich
am Woodhouse -Reef in der Strasse
von Tiran auf den Auslöser.

Anemonenfisch, Größe 7cm.

Am
Jackson-Reef in der Strasse
von Tiran versteckte sich dieser
Anemonenfisch in 27m Tiefe in
seiner Anemone. Nach geduldigem
Warten gelang diese Aufnahme aus
15cm Entfernung.

Spanische Tänzerin, Länge ca.8cm.
 
Am frühen Morgen in 24m Tiefe
und aus  20cm Abstand
entstand diese Aufnahme
einer Nacktschnecke
am
Thomas-Reef
in der Strasse von Tiran.

Blaupunktrochen, Größe 50cm.

Die Augen dieses Blaupunktrochens
konnte ich in 22m Tiefe und aus einem
Abstand von  15cm fotografieren.
Das Bild entstand am
Yolanda-Reef
vor Ras Mohammed.

Langschnauzen-Büschelbarsch,
Länge 8cm.


Am Jackson-Reef in der
Strasse von Tiran in einem großen
Gorgonienfächer versteckte sich dieser
Büschelbarsch. Das Foto entstand
aus 30cm Abstand in einer Tiefe von 20m.

Weißband-Putzergarnele, Größe 4cm.

Diese Garnelen reinigen Fische von
Parasiten. Die Parasiten werden dann
von den Garnelen gefressen.
In 23m Tiefe ließ sich dieses Tier aus
einer Distanz von 20cm am Gordon-Reef
in der Strasse von Tiran fotografieren.


Bärtiger Drachenkopf, Länge 40cm.

In 23m Tiefe lag dieser Drachenkopf
am Shark-Reef vor Ras Mohammed.
Das Foto wurde aus 50cm
Entfernung  gemacht.
Die Spitzen der Rückenflosse
haben gefährliche Giftdrüsen.

Qualle, Größe 15cm.

Diese Qualle in  26m Tiefe am
Ras Umm Sid vor Ras Mohammed
erzeugt in ihrem Inneren Lichtreflexe.
Das Foto entstand aus ca.30cm Abstand.

Celebes-Krokodilsfisch, Länge 1,2m.

Dieser Krokodilsfisch lag in 24m
Tiefe
am Yolanda-Reef vor
Ras Mohammed. Er vertraute auf seine
Tarnung und ließ mich auf
50cm an sich heran.

Nacktschnecke, Länge 5cm.

Am Jackson-Riff in der Strasse von Tiran
endeckte ich diese Schnecke auf einem
roten Schwamm. Das Foto wurde
gemacht in einer Tiefe vom 27m
und aus 40cm Abstand.

Partnergarnele, Größe 2cm.

Diese Garnele lebt in einer
Blasenkoralle. Am Hausriff der
Naama Bay in Sharm el Sheik
entstand dieses Foto in 18m Tiefe
und aus einem Abstand von 15 cm.

Nacktschnecke, Länge 7 cm.

Am Yolanda-Riff am Ras Mohammed
kam es in einer
Tiefe von 23m und
einem Abstand von 40 cm zu
diesem Foto.

Rotfeuerfisch,  Größe 30cm.

Dieser Rotfeuerfisch stellte sich dem
Fotografen bei einem Abstand von
50 cm und in einer Tiefe von 28m
am Ras Umm Sid.


Nacktschnecke,  Größe 5cm.

Am Amphoras Riff konnte ich von dieser
schön gezeichneten Schnecke in 25m
Tiefe und aus 40cm Abstand dieses Foto machen.


Ann-Kathrin,

sie machte im Juli 2009 bei den Sinai
Divers ihr Open Water Brevet,
dabei
zeigte sie großes Talent beim Tauchen.
Zusammen haben wir
viele schöne
Tauchgänge gemacht. Ich wünsche mir,
das wir gemeinsam noch viele tolle
Unterwassererlebnisse haben werden.

__________________________________________________________________________

Tauchgebiete um Phuket Thailand

Getaucht mit:

-Sea Bees Diving Phuket

Seepferdchen, Größe 12cm.

In 14m Tiefe bei einem
Nachttauchgang aus 15cm Abstand
aufgenommen an den
Phi Phi Islands,
vor Süd Phuket.

Fetzengeisterfisch, Länge 10cm .

Bei einem Nachttauchgang in einer
Höhle in 17m Tiefe  entstand dieses
Foto aus 15cm Abstand am Racha Yai
vor Süd Phuket.

Leopardenhai, Länge 1,5m .

In 22m Tiefe kreuzte dieser
Leopardenhai meinen Weg.
Aus einer Distanz von 1,5m
entstand dieses Foto am
Shark Point vor Süd Phuket.


Oktopode, Größe ca.50cm.

Auf einem Riffdach in 15m Tiefe
entstand die Aufnahme aus einer
Entfernung von 1,5m an
Koh Doc Mui vor Süd Phuket.


Schildkröte, Größe 70 cm.

Bei einem Abstand von 30cm und 
in einer Tiefe von 20m ließ sich
dieses Tier nicht beim Fressen stören.
Die Aufnahme entstand an Koh Doc Mui
vor Süd Phuket.

Anglerfisch, Länge 15cm.

Diese Tiere passen sich der
Umgebungsfarbe an. Mit ihren
Brustflossen stützen sie sich
im Riff auf.Sie lauern bewegungslos
ihrer Beute auf. Das Foto wurde
in 26m Tiefe aus 40cm Abstand gemacht.


Leopardenhai, Länge2,5m.

Diese Haiart ist nachtaktiv.
Tagsüber liegen sie meistens am
Boden auf sandigen Flächen.
Vor Phuket am Racha Noi Riff
entstand dieses Foto in 20m Tiefe
und aus 60cm Abstand.


Nacktschnecke, Größe 6cm.

Diese Aufnahme eines Paarungsaktes
von Nacktschnecken an einem Riff
vor Racha Yai entstand in 19m Tiefe
und aus 30cm Abstand.

Sepia, Größe 45cm.

Das Foto zeigt das Auge einer Sepia.
Diese Tiere gehören zur Familie der
Tintenfische.Vor Racha Noi wurde
diese Aufnahme in 27m Tiefe und
aus 25cm Entfernung gemacht.

Langnasenbüschelbarsch, Länge 7cm.

Durch ihre perfekte Tarnung sind diese
Tiere schwer zu erkennen. Dieses Foto
gelang an einem Riff vor Racha Yai in
22m Tiefe und aus 30cm Entfernung

Tanzgarnele, Länge 4 cm.

Lebt vorzugsweise in größeren Gruppen
tief in Spalten und Höhlen. Über die
Vermehrung sind keine Einzelheiten
bekannt. Sie ernähren sich von winzig
kleinen Tieren. Die Männchen haben
längere Scherenfüße. Am Tauchplatz
Kho Doc in 21m Tiefe und einem Abstand
von 30 cm wurde das Foto gemacht.


Nasenmuräne, Länge 120 cm.

Schlanke Muräne mit drei Färbungsstadien.
Schwarz im Jugendbereich,
Blau ist die Männchenfärbung,
Gelb die Weibchenfärbung.
Nasenmuränen sind sehr scheu und fangen
aus ihrer Höhle heraus kleine Fische.
Diese Aufnahme gelang am Shark Point
in 24m Tiefe mit einem Abstand von 35 cm.

Anemonengarnele, Länge 4 cm.

Lebt assoziiert  mit  Anemonen.
Einzelheiten über ihre Vermehrung sind
nicht bekannt. Auf dem glasig
durchsichtigen Körper befinden
sich weiße Flecken. Sie fressen
 Fischfleisch aber auch Plankton.
Am Anemonen-Reef in 21m Tiefe
bei einem Abstand von 20 cm  kam
es zu dieser Aufnahme.


Fangschreckenkrebs,  Länge 10-30 cm.
Lysiosquilla-Art.

Fangschreckenkrebse werden in zwei
Gruppen unterteilt: Hauer und Stecher.
Bei der hier abgebildete Lysiosquilla Art
handelt es sich um einen Stecher der mit
einer Geschwindigkeit von 10m/sec. mit
seinen Fangfüßen aus einer Höhle
heraus seine Beute fängt. In 22m Tiefe
und
35cm Abstand am Racha Yai gelang
dieses Foto.

Seepferdchen,  Größe 7 cm.

Seepferdchen leben gut getarnt in
Weichkorallen oder Gorgonien.
Bei den Seepferdchen legt das
Weibchen seine Eier dem
Männchen in die Brusttasche.
Das Männchen entläßt dann nach
einiger Zeit die vollentwickelten
Jungtiere aus seiner Brusttasche.
Am Shark Point in 18m Tiefe
gelang dieses Foto aus einem
Abstand von25 cm.



__________________________________________________________________________

Tauchgebiete in der Andamanensee,

Similan - und Kho Bon Island


Khao Lak Thailand

Getaucht mit:

-Sea Bees Diving Khao Lak



Seeschlange, Länge 2,5m .

Die Schlange ist zwar hoch giftig
aber nicht aggressiv.
Daher konnte ich aus 1m Entfernung
und in einer Tiefe von 25m
dieses Foto an den
Similan-Islands
vor Khao Lak machen.



Mantarochen, Breite über 5m .

Mantarochen sind reine  Planktonfresser.
Sie können eine Größe von 7m
erreichen. Dieses Tier wurde in einer
Tiefe von 15m und aus einer Entfernung
von 2m an Kho Bon- Island vor
Khao Lak aufgenommen.


Mantarochen, 5m Breit.

Mit den wie Hörner aussehenden
Kopfflossen führen sie sich
Planktontiere zum Maul.
Aus einem Abstand von 3m entstand
dieses Foto in 15m Tiefe
an Kho Bon -Island vor Khao Lak.

Mantarochen, Breite 4m.

Die Ernährung durch Plankton
hindert diese Tiere nicht daran
ein Gewicht von mehr als eine
Tonne zu erreichen.
Diese Aufnahme entstand  aus einer
Entfernung von 4m und in einer
Tiefe von 15m an Kho Bon- Island
vor Khao Lak.

Kofferfisch, ca. 30cm Groß.

Der Körper der Kofferfische ist
völlig von einem harten,
unbeweglichen Panzer aus
Knochenplatten umschlossen.
In einer Tiefe von 24 m  entstand
dieses Foto bei einem Abstand
von 80 cm an den Similan- Islands
vor Khao Lak.

Nacktschnecke, Größe 6cm.

Nacktschnecken sind Futterspezialisten,
sie fressen ausschließlich Schwämme.
An den Similan-Islands Nr.9 entstand
dieses Foto in 27m Tiefe und aus
20cm Entfernung.

Nacktschnecken, Größe 6cm.

Nacktschnecken bei der Paarung.
Das Foto wurde an den
Similan-Islands Nr.5 in 18m Tiefe
und aus 25cm Abstand gemacht.

Fangschreckenkrebs, Länge 25cm.

Fangschreckenkrebse können mit
einem starken Knall ihr Opfer
betäuben um es dann zu fressen.
Dieses Foto wurde in 17m Tiefe
an den Similan-Islands
aus 40cm Abstand gemacht.


Skorpionsfisch, Größe 25cm.

Die Tiere liegen gut getarnt im Riff und
sind von einem Stück Felsen kaum zu
unterscheiden. Sie haben in ihren
Rückenflossen ein starkes Gift.
In 20m Tiefe am Boonsung Wreck
vor Khao Lak entstand diese
Aufnahme aus 20cm Entfernung.

Porzelankrebs, Größe 4cm.

Dieser kleine Krebs lebt in
Symbiose mit einer Anemone.
Am Boosung Wreck wurde diese
Aufnahme in 20m Tiefe aus 15cm
Abstand gemacht.


Weissaugen- Muräne, Länge 50 cm.



Kleine an Korallenriffe gebundene Art.
Sie greifen nachts schlafende Fische an.
Das Maul wird ständig zur Sauerstoff-
versorgung geöffnet und geschlossen.
Am Similan-Tauchplatz " East of Eden "
konnte dieses Foto in 25m Tiefe aus
50 cm Entfernung gemacht werden.
 



Haarstern-Springkrebs, Länge 2 cm.


Ernährt sich von winzigem Plankton,
das vom Haarstern auf dem er lebt
eingefangen wird. Einzelheiten über
die Vermehrung der Tier sind nicht
bekannt. Sie passen sich farblich
dem Haarstern an, auf dem sie leben.
Am Christmas Point an den Similan-
Islands entstand dieses Foto in 28m
Tiefe aus 25 cm Abstand.

Weissaugen- Muräne, Länge 50 cm.


Hier als Paar in einer Höhle lebend.
Jungtiere dieser Art schauen manchmal
in Gruppen von bis zu 10 Tieren aus
einem Unterschlupf heraus.
An den Similan-Islands am Pinnacles
gelang das Foto aus 50 cm Entfernung
in einer Tiefe von 24m.

Behaarter Riffhummer, Länge 12 cm.


Diese Art ernährt sich von kleineren
wirbellosen Tieren. Sie lebt in Höhlen
und Spalten von Riffhängen.
Die Weibchen tragen Eier die vom
Männchen befruchtet werden.
An Koh Bon West Ridge  in  23m
Tiefe entstand das Foto aus einer
Entfernung von 30 cm.

Porzellankrebs,  Größe 2,5 cm.

Diese Krebse leben mit großen
Seeanemonen assoziiert. Sie
fangen mit langen, zarten Borsten,
die wie Fächer aussehen,
Schwebeteile aus dem Freiwasser.
Über die Vermehrung sind
keine Einzelheiten bekannt.
Am Koh Tachai wurde in 22m
Tiefe aus 25 cm Abstand diese
Aufnahme gemacht.

___________________________________________________________________________

Tauchgebiete am Ningaloo-Reef

West-Australien Exmouth

Getaucht mit:

-Ningaloo Charters

-Ningaloo Dreaming

Walhai, 9m Lang.

Der Walhai ist der größte lebende Fisch.
Es sind schon Tiere mit über 20m Länge
gesichtet worden.
In ca. 3m Tiefe
und aus 4m Entfernung
entstand dieses
Foto am Ningaloo-Reef
vor Exmouth.

Walhai, 12m Lang.

Dieser Walhai kam in einer Tiefe von 3m
direkt auf mich zu. Ich konnte aus
ca. 3m Distanz am Ningaloo-Reef
vor Exmouth auf den Auslöser drücken.


Mantarochen, über 5m Breit.

Dieser große Mantarochen schlug
Saltos und so entstand in einer
Tiefe von nur 4m und aus einem Abstand
von 3m  am Ningaloo-Reef
vor
Coral Bay  dieses Foto.



Fangschreckenkrebs, 15cm Lang.

Die ersten fünf Paare der Thoraxanhänge
sind bei diesen Tieren zu gefährlichen
Waffen umgebildet.
In 17m Tiefe wurde diese Aufnahme
aus einem Abstand von 40cm an den
Murion-Islands vor Exmouth  gemacht.

Anemonenfisch, 7cm Groß.

An einer rosa farbigen Anemone 
aus ca.15cm Abstand  entstand

dieses Foto in 22m Tiefe an den
Murion-Islands vor Exmouth.

Büschelbarsch, Länge 8cm.

In Lagunen und Außenriffen liegen
diese Tiere auf Korallenblöcken
und lauern auf kleinere
vorbeischwimmende Fische.
An den Murion-Islands vor Exmouth
entstand dieses Foto in 19m Tiefe
mit 35cm Abstand.

___________________________________________________________________________

Tauchgebiete in der Südsee - Franz.Polynesien

Tahiti - Bora Bora - Moorea - Raiatea - Huahine

Getaucht mit:

-Bora Tauchcentrum

-Moorea Fun Dive

-Te Mara Nui Plonge'e



Riffhai, ca.2m Lang.

In 32m Tiefe kam dieser Hai in
die Nähe der Taucher. Die Aufnahme
wurde bei einer Entfernung von 1,5m
an den Riffen vor Tahiti gemacht.

Riffhai, Länge 2m.

Dieser Hai gehörte zu einem Rudel das
in einer Tiefe von 34m in die Nähe der
Taucher kam. Aus einem Abstand von
ca.1,5m entstand dieses Foto
an den Riffen vor Raiatea.


Mantarochen, Breite über 5m.

In einem Kanal auf 17m Tiefe in der
Lagune von Bora Bora kam
dieser Mantarochen auf dem Rücken
schwimmend auf mich zu.
Aus ca. 2m Entfernung entstand
dieses Foto.

Riesenmuräne, ca. 2m Lang.

In einer Tiefe von 18m ließ sich
dieses große Exemplar aus
50cm Abstand in der Lagune
von Moorea fotografieren.




Hornkoralle, mit geöffneten Polypen.

Die Aufnahme entstand in einer
Tiefe von 22m und bei einem Abstand
von 15cm an einem Riff vor Moorea.

Octopus, Größe 50cm.

Octopusauge an einem Riff vor Tahiti.
Dieses Foto gelang in 27m Tiefe aus
15cm Abstand. Die Tiere beobachten
den Taucher sehr genau und nur mit
viel Geduld gelang diese Aufnahme.


Fangschreckenkrebs, Länge 25cm.

An einem Riff vor der Insel Huahine
in 18m Tiefe mit einem Abstand
von 30cm stellte sich
dieser Krebs dem Fotografen.


Skorpionsfisch, Länge 40cm.

Dieser Skorpionsfisch vertraute
seiner Tarnung und ließ sich an einem
Riff vor der Insel  Raiatea
in 25m Tiefe und aus 25cm
Abstand fotografieren.


__________________________________________________________________

Tauchgebiet  Philippinen

Insel Negros  Dumaguete

Getaucht mit:

Atlantis Dive Resort

Giant Jawfish, Größe 7 cm.

Diese Tiere leben in Bodenhöhlen
und stecken nur den Kopf heraus.
Bei Gefahr verschwinden sie ganz
in ihrer Höhle. Das Foto wurde aus
20cm Abstand in 15m Tiefe gemacht.


Whip Coral Shrimps, Länge 1,5cm.

Diese Shrimpsart lebt auf Peitschen-
korallen und ist, da sie sich nur wenig
bewegt sehr schwer zu entdecken.
In 19m Tiefe und aus 15cm Abstand
gelang dieses Foto.


Korallenkrabbe, Größe 3cm.

Diese Krabben leben immer unter
den Polypen von nässelden Korallen.
Sie benutzen die Koralle als Schutz
vor ihren Fressfeinden. In 6m Tiefe
und aus 15cm Abstand entstand
dieses Foto.


Mandarinfisch, Größe 5cm.

Die Mandarinfische zählen zu den
farbenprächtigsten Fischen im
Korallenmeer. Bei einem Nacht-
tauchgang in 20m Tiefe kam es aus
25cm Abstand zu dieser Aufnahme.



Mandarinfische,  Größe 7cm/5cm.

Ein Paar beim Liebesspiel. Sie schießen
zusammen kurz aus ihrem Versteck
um sich zu berühren und verschwinden
dann sofort wieder in einer Korallen-
spalte. In 20m Tiefe und aus 25cm
Abstand wurde bei einem Nachttauchgang
dieses Foto gemacht.

Seepferdchen,  Länge 7cm.

Seepferdchen gibt es in vielen Größen
und Farbfarianten. Bei einem Nacht-
tauchgang in 12m Tiefe und aus 20cm
Abstand gelang dieses Foto.


Frogfish, Länge 3cm.

Die Brustflossen dieser Tiere sind
wie kleine Füße ausgebildet mit denen
sie über den Boden laufen können.
Auf einer Sandfläche in 18m Tiefe
gelang diese Aufnahme aus 25cm Entfernung.

Geisterpfeifenfische, Länge 7cm / 5cm.

Das Foto zeigt ein Paar dieser Tiere
in ihrer typischen Haltung mit dem
Kopf nach unten. An einer Korallen-
wand in 18m Tiefe entstand das Foto
aus 25cm Entfernung.

Partnershrimps, Größe 2cm.

Versteckt in einer mit nesselden
Tentakel
bestückten Anemone
lebt diese Shrimpsart. Sie ist
bis auf wenige Körperteile
durchsichtig wie Glas. In 14m
Tiefe und aus 15cm Abstand
wurde diese Aufnahme gemacht.

Blauring Octopus, Größe 15cm.

Dieser giftige Blauring Octopus lebt
in einem großen verlassenen
Schneckengehäuse. Das Foto wurde
in 17m Tiefe und aus 30cm Entfernung
gemacht.